RONNIE ROCKET spielte mit Musikern von: "The Doors",  "Steppenwolf", "The Ramones", "Cream", The Stooges",  Sky Saxon & "The Seeds", "Velvet Underground", "Love",  Lou Reed, Neil Young, Joan Jett, Jimi Hendrix,  Iggy Pop & David Bowie / sowie mit  Robert Fripp & Nico, Chet Baker & Miles Davis.

Er hatte #1-Hits in Hollywood & Hawaii mit den Liedern  "Wild Venus on Wheels" & "Steppenwolf". Mit "Dead & Gone"
war er Platz 2 beim Raw-Power Song-Festival von San Francisco  und mit "Summer Wine" gelang eine europaweite #1-Hitsingle.  Sein weltweit meistverkauftes Album war "Metal Thunder"  kreiert in Los Angeles zusammen mit "The Wild Bunch" und  Mars Bonfire, dem Autor von "Born to be wild".